Inhabergeführte FondsboutiqueWir sind eine unabhängige, hundert Prozent inhabergeführte Fondsboutique aus Fürth und haben uns vollständig auf das Thema "nachhaltiges Investieren" ausgerichtet.
Nachhaltige InvestmentsNachhaltigkeit ist unsere Passion. Bei unseren Investments achten wir sorgfältig auf den Impact jedes Unternehmens und setzen uns sehr strenge Vorgaben.
Pure-Play AnsatzWir verwenden den sogenannten Pure-Play Ansatz im Gegensatz zum Best-in-Class Ansatz um ein "reines" Portfolio zu erhalten, vergleichbar mit dem bayerischen Reinheitsgebot für Bier.
Manfred Wiegel

MANFRED WIEGEL

Vorstand und CEO
 
 
Es ist mir persönlich wichtig, einen Beitrag zur Bewahrung der Schöpfung zu leisten!

Anmeldung zum monatlichen Managementkommentar

In unserem Newsletter verschicken wir den monatlich erscheinenden Managementkommentar sowie Einladungen zu Veranstaltungen. Über untenstehendes Formular können Sie sich für den Newsletter registrieren.

Anlegertyp*
   
Anrede*
   

* Pflichtfeld



Mit der Anmeldung stimmen Sie den generellen Datenschutzrichtlinien und der Verarbeitung Ihrer Daten zu.

Gemäß dem Double-Opt-In-Verfahren erhalten Sie nach Absendung des Anmeldeformulars eine weitere E-Mail, in der Sie mit einem weiteren Klick die Aufnahme in den Verteiler bestätigen.

Win Win Stakeholder

Win-Win Situation

Mit unseren Investments streben wir eine positive Wirkung (Impact) für alle Beteiligten an. Denn … jedes Investment hat einen Impact, die Frage ist ob positiv oder negativ. Durch unsere Investments steht der positive Impact für Menschen und Umwelt an erster Stelle, wobei gleichzeitig wirtschaftlicher Nutzen generiert wird.

Unser Fonds

Unser Hauptprodukt ist unser Fonds green benefit Global Impact Fund.

(Bis 01.01.2020 lautete der Name green benefit Nachhaltigkeit Plus)

 

Dieser investiert nach sozialen, ökologischen und ökonomischen Kriterien.
Mit einer Aktienquote von durchschnittlich über 95% ist er ein reiner Aktienfonds mit einem hohen Active Share (100%) verglichen mit dem STOXX ESG Global Leader Index.

Wir setzten mit „High Passion“ systematisch unsere Strategie um:

High Conviction = 25 bis 35 Positionen in Portfolio

Fokus auf bottom-up Stock-Picking

Fokus auf Growth Aktien und Small-/Midcaps

Unser Engagement

Unterzeichner der PRI Principles

Die PRI ist der weltweit führende Vertreter für verantwortungsbewusste Investitionen.

Sie setzt sich dafür ein, die Auswirkungen von Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG-Faktoren) auf Investitionen zu verstehen und ihr internationales Netzwerk von Unterzeichnern von Investoren dabei zu unterstützen, diese Faktoren in ihre Investitions- und Eigentumsentscheidungen einzubeziehen. Die PRI handelt im langfristigen Interesse ihrer Unterzeichner, der Finanzmärkte und Volkswirtschaften, in denen sie tätig sind, und letztlich der Umwelt und der Gesellschaft als Ganzes.

Die PRI ist vollkommen unabhängig. Sie regt Investoren dazu an, verantwortungsbewusste Investitionen zu tätigen, um die Erträge zu steigern und Risiken effizienter zu verwalten, handelt jedoch nicht aus eigenem Interesse; sie arbeitet mit globalen politischen Entscheidungsträgern zusammen, ist aber mit keiner Regierung verbunden; sie wird von den Vereinten Nationen unterstützt, ist aber nicht Teil von ihnen.

Was steht hinter den 6 Prinzipien?Die sechs Grundsätze für verantwortungsbewusstes Investment sind ein freiwilliges und anspruchsvolles Paket von Anlagegrundsätzen, das eine Reihe von Handlungsmöglichkeiten zur Einbeziehung von ESG-Themen in die Anlagepraxis bietet.

Die Prinzipien wurden von Investoren für Investoren entwickelt. Mit ihrer Umsetzung tragen die Unterzeichner zur Entwicklung eines nachhaltigeren globalen Finanzsystems bei. Sie haben eine globale Unterzeichnerbasis angezogen, die eine Mehrheit der weltweit professionell verwalteten Investitionen repräsentiert.

Prinzip 1

Wir werden ESG-Themen in die Investitionsanalyse und Entscheidungsprozesse einbeziehen.

Prinzip 2

Wir werden aktive Eigentümer sein und ESG-Fragen in unsere Eigentümerrichtlinien und -praktiken einbeziehen.

Prinzip 3

Wir werden uns um eine angemessene Offenlegung von ESG-Themen durch die Unternehmen bemühen, in die wir investieren.

Prinzip 4

Wir werden die Akzeptanz und Umsetzung der Prinzipien in der Investmentbranche fördern.

Prinzip 5

Wir werden zusammenarbeiten, um unsere Wirksamkeit bei der Umsetzung der Grundsätze zu verbessern.

Prinzip 6

Wir werden jeweils über unsere Aktivitäten und Fortschritte bei der Umsetzung der Prinzipien berichten.

„Ein wirtschaftlich effizientes, nachhaltiges globales Finanzsystem ist eine Notwendigkeit für langfristige Wertschöpfung. Ein solches System wird langfristige, verantwortungsvolle Investitionen belohnen und der Umwelt und der Gesellschaft als Ganzes zugute kommen.

Die PRI werden sich für dieses nachhaltige globale Finanzsystem einsetzen, indem sie die Annahme der Prinzipien und die Zusammenarbeit bei ihrer Umsetzung fördern, indem sie gute Regierungsführung, Integrität und Rechenschaftspflicht fördern und indem sie Hindernisse für ein nachhaltiges Finanzsystem angehen, die in Marktpraktiken, Strukturen und Regulierung liegen.

PSI Logo

Unterzeichner der PSI (Tobacco-Free Finance Signatories and Supporters)

Die UNEP-FI-Prinzipien für nachhaltige Versicherungen, die auf der UN-Konferenz für nachhaltige Entwicklung 2012 vorgestellt wurden, dienen der Versicherungswirtschaft als globaler Rahmen, um ökologische, soziale und Governance-Risiken und Chancen anzugehen.

Der Zweck der PSI Initiative besteht darin, Umwelt-, Sozial- und Governance-Risiken besser zu verstehen, vorzubeugen und zu reduzieren und Möglichkeiten für einen qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Risikoschutz besser zu nutzen.

Prinzip 1

Wir werden Umwelt-, Sozial- und Governance-Fragen, die für unser Unternehmen relevant sind, in unsere Entscheidungsfindung einbeziehen.

Prinzip 2

Wir werden mit unseren Kunden und Geschäftspartnern zusammenarbeiten, um das Bewusstsein für Umwelt-, Sozial- und Governance-Fragen zu schärfen, Risiken zu managen und Lösungen zu entwickeln.

Prinzip 3

Wir werden mit Regierungen, Regulierungsbehörden und anderen wichtigen Interessenvertretern zusammenarbeiten, um ein breit angelegtes gesellschaftliches Handeln in Umwelt-, Sozial- und Regierungsfragen zu fördern.

Prinzip 4

Wir werden Verantwortlichkeit und Transparenz demonstrieren, indem wir regelmäßig unsere Fortschritte bei der Umsetzung der Prinzipien öffentlich bekannt geben.

Transparenzkodex

Unterzeichner des Transparenz Kodex

Der Europäische Transparenz Kodex gilt für Nachhaltigkeitsfonds, die in Europa zum Vertrieb zugelassen sind und deckt zahlreiche Asset-Klassen ab, etwa Aktien und Anleihen.

Alle Informationen zum Europäischen Transparenz Kodex für Nachhaltigkeitsfonds finden Sie unter www.eurosif.org und für Deutschland, Österreich und die Schweiz unter  www.forum-ng.org. Den Kodex ergänzt ein Begleitdokument, das Fondsmanager beim Ausfüllen des Transparenz Kodex unterstützt. Die aktuelle Fassung des Kodex wurde vom  Eurosif-Vorstand am 19. Februar 2018 genehmigt.

Die Unterzeichner des Transparenz Kodex verpflichten sich auf folgende Prinzipien:

  • Die Reihenfolge und der genaue Wortlaut der Fragen soll beachtet werden.
  • Antworten sollen informativ und klar formuliert sein. Grundsätzlich sollen die erforderlichen Informationen (Instrumente und Methoden) so detailliert wie möglich beschrieben werden.
  • Fonds sollen die Daten in der Währung bereitstellen, die sie auch für andere Berichterstattungszwecke verwenden.
  • Gründe, die eine Informationsbereitstellung verhindern, müssen erklärt werden. Die Unterzeichner sollten systematisch darlegen, ob und bis wann sie hoffen, die Fragen beantworten zu können.
  • Antworten müssen mindestens jährlich aktualisiert werden und das Datum der letzten Aktualisierung tragen.
  • Der ausgefüllte Transparenz Kodex und dessen Antworten müssen leicht zugänglich auf der Internetseite des Fonds, der Fondsgesellschaft oder des Fondsmanagers  stehen. In jedem Fall müssen die Unterzeichner angeben, wo die vom Kodex geforderten Informationen zu finden sind.
  • Die Unterzeichner sind für die Antworten verantwortlich und sollen dies auch deutlich machen