Fakten zum Fonds

Fondsprofil

Ziel der Anlagepolitik des Fonds green benefit Global Impact Fund ist die Erwirtschaftung eines möglichst überdurchschnittlichen Wertzuwachses der Vermögensanlagen durch die Investition auf internationalen Kapitalmärkten. Bei der Auswahl der Investments werden u.a. ökologische, soziale und ethische Gesichtspunkte berücksichtigt. Der Fonds verfolgt dabei einen mittel- bis langfristigen Investitionsansatz.

Unsere Ratings und AuszeichnungenAlle unsere Ratings und Auszeichnungen haben wir übersichtlich auf einer Extra-Seite dargestellt, die Sie über folgenden Button erreichen können.Zu den Ratings

Historische Wertentwicklung des green benefit Global Impact Funds *

*Die hier dargestellten Werte und Charts entsprechen den Werten der P-Tranche nach Kosten nach der BVI-Methode. Frühere Wertentwicklungen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Wertentwicklung.

Aktuelle Sektoren-Aufteilung

Länderallokation

Monatliche Performance *

*Die hier dargestellten Werte und Charts entsprechen den Werten der P-Tranche nach Kosten nach der BVI-Methode. Frühere Wertentwicklungen sind kein zuverlässiger Indikator für künftige Wertentwicklung.

Zuletzt aktualisiert:

Managementkommentar – 05.02.202420240205091312

Managementkommentar – 05.02.2024

Im Januar 2024 erlitt der Fonds nach zwei Monaten der Stabilisierung erneut einen Verlust von –17,43 % beim Fondspreis. Das langsamere Wachstum bei Elektrofahrzeugverkäufen und die geringere Nachfrage...
Archiv ManagementkommentareAlle Managementkommentare seit 2020 auf einem BlickManagementkommentare
Fondsadvisor greenbenefit
Die Fondsadvisor der green benefit AGSven Lehmann (links), Manfred Wiegel (rechts)

Ratings & Auszeichnungen

Investmentprozess

Positivkriterien

Unser Investmentuniversum setzt sich grundsätzlich aus folgenden 10 verschiedenen Sektoren zusammen:

Wasserstoff / Brennstoffzelle

Erneuerbare Energien (Solar, Wind)

Elektromobilität / Batterien

Energieeffizienz

Trinkwasseraufbereitung

Bionahrungsmittel

Gesundheit / Bildung

Nachhaltige Land- / Forstwirtschaft

Umweltfreundliche Produkte

Green building / smart cities

Wasserstoff tanken

Negativkriterien / Ausschlusskriterien

Umwelt

Agrar-Gentechnik

Atomenergie

Erdöl

Fossile Brennstoffe

Fracking

Grüne Gentechnik

Spekulation mit Nahrung

Umweltschädliches Verhalten

Soziales

Alkohol/Spirituosen

Glücksspiel

Pornographie

Tabakwaren

Waffen, Rüstungsgüter, Streubomben

Ausbeuterische Kinderarbeit

Menschenrechtsverletzungen

Tierversuche

Governance

Nichtratifizierung des Kyoto Protokolls

Arbeitsrechtsverletzungen

Kinderarbeit

Menschenrechtsverletzungen

Todesstrafe

Unfreie Staaten laut Freedom House

Verstöße gegen Atomwaffensperrvertrag

Korruption

Wir investieren in Pure Play Unternehmen

 

Was bedeutet Pure Play?

Der Pure Play-Ansatz bedeutet, dass bei nachhaltigen Investitionen der Fokus darauf liegt, in Unternehmen zu investieren, die nur in einem bestimmten Sektor unterwegs sind, wie z.B. Wasserstoff oder Solar. Dadurch ist sichergestellt, dass Mischkonzerne, die oftmals einen gewissen – wenn auch nur kleinen – Prozentsatz in Kernenergie oder in ähnlichen Bereichen aufweisen, die wir auschließen, keinen Weg in unser Portfolio finden. Es ist damit reiner (purer) und einfacher in der Beurteilung von Nachhaltigkeitskriterien.

Beispiele von Pure-Playern in unserem Portfolio

 

Was wir nicht anwenden, ist der sogenannte Best-in-Class-Ansatz:

Best-in-Class-Ansatz

Der Best-in-Class-Ansatz beschreibt ein häufig verwendetes Konzept, um Unternehmen auszuwählen. Es werden dabei aus allen Branchen, die jeweils besten nachhaltigsten Unternehmen ermittelt. Dieser Ansatz greift in häufigen Fällen jedoch zu kurz, da der Anleger z.B. nicht die nachhaltigste Ölaktie haben will, sondern überhaupt keine Ölaktien.

Globaler Aktienfonds

MIttel- bis langfristige Haltedauer

Small- / Midcaps

Growth Ansatz

Bottom-up stock picking

Konzentriertes Portfolio mit 25-35 Unternehmen

Tranchen / Downloads

Der Fonds green benefit Global Impact Fund wird in zwei verschiedenen Tranchen herausgeben. Die P-Tranche ist ab einer Mindestanlage von 50€ möglich und sparplanfähig ab 0€, wohingegen die I-Tranche ab einer Mindestanlage von 50.000€ möglich ist.

Performance Fee

15% des Anteilwert-Anstiegs pro Geschäftsquartal mit All-Time High-Water Mark

Ausgabeaufschlag

bis zu 5 Prozent

P-Tranche

Name

green benefit Global Impact Fund - P

ISIN-Nummer/WKN

LU1136260384 / A12EXH

Verwaltungsvergütung

bis zu 1,75 Prozent

Mindestanlage

50€

I-Tranche

Name

green benefit Global Impact Fund - I

ISIN-Nummer/WKN

LU1136261358 / A12EXJ

Verwaltungsvergütung

bis zu 0,95 Prozent

Mindestanlage

50.000€

Verkaufsdokumente

Alle Pflichtpublikationen des Fonds (u.a. das Verkaufsprospekt, den Jahresbericht und das Basisinformationsblatt) finden Sie auf der Downloadseite von Hansainvest. Über folgenden Button gelangen Sie zur Downloadseite.